Alp Bohnenboden

Alpsommer 2021

Wir sind an den ersten Vorbereitungen für unseren zweiten Alpsommer auf Bohnenboden. Leider spielt das Wetter in diesem Frühjahr nicht so mit. Nasskaltes Wetter und auch noch Schnee, verzögert den Beginn der diesjährigen Alpsaison.









unsere neue Grillstelle

herzlichen Dank unserem Baumeister Kari Fischer

Holzpfähle machen

Walter


im


Einsatz

Umbau der Kälberboxen

herzlichen Dank


Tömu und René


Der Kamin wurde saniert

Alp vorbereiten für den Sommer

Zäune erstellen


Reinigung der Wohnung


Finn und Miro haben Durst 


und dazwischen

immer wieder Schnee


Alpauffahrt 4. Juni 2021

einer der schönsten Tage dieses Sommers!




Die ersten Käse dieses Sommers



unsere Rinder


Das Chäsi-Team

Zaunpfähle machen


Unsere Kälblein

Über das Brennholz wurde ein solides Dach gebaut

Sehr schöner Ausblick

Unser erster Alpsommer


Alpaufzug 22.Mai 2020




Bei sehr schönem Wetter und einem Fussmarsch von etwa 2 Stunden hat unser erster Alpsommer auf der Alp Bohnenboden begonnen.

Käsen auf offenem Feuer


Der Käsekeller






Der Käse braucht jeden Tag Pflege. 




Kaminbrand

Der Kaminbrand wurde rechtzeitig bemerkt und konnte gelöscht werden.






Das sanierte Kamin

Brennholz zubereiten





Herzlichen Dank an Rene, Lorenz, Heinz, Fritz und Ben für das Zubereiten des Brennholzes für nächsten Sommer.



Die Hoftafel







Der neue Brunnenstock.

Herzlichen Dank an Kari für dieses schöne Gebilde.

Unsere Kühe

Unser Nachwuchs




Am 9. Juli bekam Thömus Kuh Daniela ein Kuhkalb. Es wurde auf den Namen Delina getauft.


Am 30. Juli kam Figaro, der Sohn von Felina zur Welt.



Am 30. August kam Alessia, die Tochter von Anastasia zur Welt.

Unsere Rinder


Unsere Alpschweine




Jana und Finn


Es wird langsam Herbst


Ein schöner Alpsommer, mit viel Arbeit, aber auch mit vielen schönen Momenten und Erfahrungen geht seinem Ende entgegen. 

Herzlichen Dank an Alle, die uns während des Sommers auf der Alp und auf dem Heimbetrieb unterstützt haben.

Alpabzug September 2020


Am 8. September haben wir bei sommerlichen Temperaturen und wunderschönem Wetter mit den schön geschmückten Kühen die Alp verlassen. Neben der Freude über den gelungenen Alpsommer spürte man auch Wehmut, dass der Alpsommer schon vorbei ist.


Aufräumen und noch einmal holzen




Schön aufgeräumt. Die Geranien sind noch sehr schön. Wir lassen sie noch an der Hütte.




Die Brennholzbeige bei der Scheune ist gesichert und gedeckt. 

Der Winter kann kommen.